Zukunftspläne

Der Ausbau des Innenbereichs erfolgte im Bauabschnitt 1 (hintere Hälfte des Erdgeschosses) zwischen Herbst 2016 und Herbst 2017. Hier mussten alle Gewerke neu zum Einsatz kommen, da innen kaum etwas erhalten bzw. funktionsfähig war.

Als nächste Aufgabe steht die Wiederherstellung einer intakten Außenhülle an.

Im März 2019 wird mit diesen Sanierungsarbeiten im Aussenbereich begonnen.

Reparaturen am Dach, Beseitigung von Schimmel und Pilz im Gebälk, Einbau wärmedämmender, denkmalgerechte Fenster und Türen, Trockenlegung des Fundaments und die Reparatur und Reinigung der Fassade sind die anstehenden Arbeiten an dem Gebäudeensemble.